5 Reichsmark Umlaufmünze  - Jahrestag des Reichstages 

JN 357; GDM 26

Nominal 5 Reichsmark
Ausgabe /
Außerkurssetzung 18.09.1944
.
Material Silber 900, Kupfer 100
Gewicht 13,889 g
Feingewicht 12,50 g
Durchmesser 29,00 mm
Stärke /
Stempeldrehung
.
Form rund
Avers zentral: Garnisonkirche von Potsdam, Mzz. unter der Garnisonskirche
Revers zentral: Wappenadler; Umschrift: "+ DEUTSCHES REICH + 5 REICHSMARK"; Jahreszahl geteilt links und rechts vom Wappenadler
Rand glatt, "GEMEINNUTZ GEHT VOR EIGENNUTZ (Arabeske * Arabeske)"
Gestaltung Entwurf Avers Prof. Alfred Vocke, Berlin; Entwurf Revers und Stempel Avers Reinhard Kullrich, Berlin; Stempel Revers Münzgraveur Wilhelm Brüssow, Berlin
.
Bermerkung Die Münze wurde von Gegner des Nationalsozialismus für Propagandazwecke genutzt, indem links und rechts in das freie Feld neben der Garnisonskirche auf dem Avers Antinationalsozialistische Zeichen und Worte eingraviert wurden. Gegen das Münzgesetz wurden die Münzen trotz Verfälschung auf wunsch der Gestapo eingezogen und durch die Reichsbank umgetauscht.
Jahr Mzz. Auflage Bemerkung
1934 A 14.526.001
1934 D 6.302.605
1934 E 2.739.000
1934 F 4.844.000
1934 G 2.304.000
1934 J 4.294.000
1935 A 23.406.999 pP bekannt
1935 D 3.539.395
1935 E 2.476.000
1935 F 2.177.000
1935 G 1.966.000
1935 J 1.425.000